Farner reaktiviert Harry Hasler für «Velotalent of Switzerland», um Leben zu retten

Pro Velo Schweiz & Verkehrs-Club der Schweiz VCS

Philipp Skrabal

Philipp Skrabal

Partner & Chief Creative Officer

Michel Grunder

Michel Grunder

Partner & Head of Public Affairs

Janine Zundel

Janine Zundel

Consultant

Marco Böni

Marco Böni

Leiter Performance Marketing

Ceng Dirlik

Ceng Dirlik

Motion Designer

Martin Hofer

Martin Hofer

Senior Consultant

Manuel Jordi

Manuel Jordi

Associate Consultant

Roy Müller

Roy Müller

Associate Consultant

Susanne Bader

Susanne Bader

Associate Consultant

Nina Wick

Nina Wick

Consultant

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Medienberichte

SRF 101vor10

«Velo-Sicherheit mit Harry Hasler»

Blick.ch

«Harry Hasler ist zurück!»

Blick am Abend

«Harry Hasler ist auferstanden»

Im Namen von Pro Velo Schweiz möchte ich mich für eure super Arbeit bedanken. Eine derartige Medienpräsenz ist für unsere Kampagne Gold wert.

Juerg Haener

Campaigner Pro Velo Schweiz

HERAUSFORDERUNG

Velos und E-Bikes werden im Strassenverkehr leicht übersehen. Eine Verkehrssicherheitskampagne von Pro Velo Schweiz und VCS Verkehrs-Club der Schweiz hat deshalb das Ziel, auf die Veloregeln «Hand raus beim Linksabbiegen» und «Im Kreisel in der Mitte fahren» aufmerksam zu machen. Doch wie sollen Verkehrsregeln vermittelt werden, die eigentlich alle kennen, aber keiner hören will?

STRATEGIE & LÖSUNG

Unser unkonventioneller Ansatz: Eine dreiköpfige Jury beurteilt in der fiktiven Castingshow «Velotalent of Switzerland» die Fahrweise von Velofahrenden. Als Jurymitglied wirkt Viktor Giacobbo in der Rolle als Harry Hasler und Fabienne Hadorn als Ex-Velokurierin Mara Meister. Für geordnete Verhältnisse sorgt Polizist Walter Schlegel. Entstanden sind kurzweilige und unterhaltsame Videos für Social Media.

WIRKUNG

Relevanter Content zahlt sich aus: Die beiden Videos erreichten auf Facebook und YouTube über eine Million Views und mehr als 5500 Engagements (Likes, Comments, Shares). SRF griff die Videos in 10vor10 auf. Blick am Abend berichtete auf Cover und Rückseite sowie auch Blick.ch und Südostschweiz. Diverse Radios berichteten zur Primetime.